„Nein, danke! Ich kann das schon!“ spricht es, auch wenn die Einkaufstaschen den Gewichten eines Bodybuilders gleichkommen. Doch wir haben das nun schon so oft alleine gemacht, dass wir verdammt noch mal wissen, dass wir das können. Wenn es sein muss, auf allen Vieren.

„Nein, ich brauche niemanden! Das schaffe ich schon. Das ist nur ne kleine Krise – das geht schon wieder vobei!“

„Nein danke! Ich kann das. Mach Dir keine Sorgen!“

Und? Erkennst Du Dich? Bist Du auch einer dieser „Ich-kann-das-alleine-und-lass-bloss-Deine-helfenden-Hände-von-mir-Menschen“?

Nun, ich erhebe ein bisschen rotwerdend meine Hand. Das bin ich. War ich. Durch und durch. Und ich bin gerade dabei, auch die letzten Stücke meines alten GlaubensSeins zu verlernen. Denn warum, WARUM soll ich es immer alleine tun, wenn es doch so viel einfacher mit etwas Hilfe geht?

Ich habe angefangen, mir Fragen zu stellen und Du darfst heute Zaungast auf der Reise in mein Gehirn sein. Viel Vergnügen:

* Priska, echt jetzt. Warum will ich immer alles alleine schaffen?

Meine Antwort: Weil Du dann stolz auf Dich sein kannst – und wenn Du Hilfe hattest, zählst es nicht!

* Warum zählt es nicht?

Meine Antwort: Weil ich dann… öhm… weil ich es dann nicht alleine gemacht habe?!?

* Ist das Deine Antwort?

Meine Antwort: Nein… ich seh schon. Ich wollte sagen, weil es erst dann zählt, wenns mir weh tut – habe dann aber selbst entdeckt, wie saudoof das ist.

* Was möchtest Du denn?

Meine Antwort: Ich möchte mich leicht fühlen. Und frei. Ich möchte mich verbunden und getragen und unterstützt fühlen.

* Und was kannst Du dafür tun?

Meine Antwort: Offen für Unterstützung sein? Jeglicher Art?

* Ist das eine Antwort?

Meine Antwort: JA!  Ja! Das ist es. Es fühlt sich leichter an, mit Unterstützung. Die Einkaufstaschen aus dem Albert Heintje fühlen sich irgendwie leichter an. Genauso wie diese des Lebens.

* Bist Du bereit, die Überzeugung, dass Du alles alleine machen musst, damit es zählt, damit Du stolz auf Dich sein kannst, loszulassen – oder dient sie Dir noch irgendwie?

Meine Antwort: Ich möchte sie loslassen, doch ich habe da so eine tiefsitzende Überzeugung in mir. Ich merke, dass ich da erst noch hinschauen muss. Denn ich trage das Glaubenssystem in mir, dass nur schwache Frauen es einfach haben. Auch wenn mein bewusstes ich das gerade unglaublich bescheuert findet. Wie soll es dann da je in meinem Leben einfach gehen?

*Bist Du bereit, diesen Glaubenssatz anzuschauen und zu beleuchten?

Meine Antwort: Yup, sicher! Schliesslich will ich mich ja so fühlen, wie oben beschrieben.

Und dann ging der Prozess in mir so richtig los…

Ja, so oder so ähnlich coache ich mich regelmässig selber – doch ich habe (gottseidank schon vor Jahren) gemerkt, dass ich auch aussenstehende Begleiter brauche, um neue Perspektiven zu erhalten und meine festsitzenden Muster zu entlarven, die ich alleine einfach nicht entdecken kann.

Doch in anderen Dingen, ist es noch stets herausfordernd. Wie bei den Einkaufstaschen, beispielsweise. Doch wie gesagt, ich arbeite daran 😉

Nach Abschluss meines ersten Durchlaufes des “SHEROES – Women of Freedom” HeldinnenTransformationsProgramms, hatte ich den Eindruck, zu fliegen: Ich sah all die kleinen und grossen bis riesigen Fortschritte, welche diese Frauen in den 6 Wochen erzauberten und ja, JA, ich wollte dies auch für mich.

Und nur ein paar Tage später wurde ich “per Zufall” vom perfekten Programm gefunden.

Eine Bewerbung und KennenlernGespräch später, bin ich nun offiziell eine der glücklichen Frauen, die mit Lana Shlafer (Du darfst sie gerne googeln!) und den fantastischsten MitMasterMinderinnen arbeiten darf.

Was ich in dieser Community erfahre – meine Güte. Ich bin so dankbar, dass ich das erleben und in meinem nächsten Programm weitergeben darf. So viele unbezahlbare Schätze…

Es ist bereits grossartig für sich selbst seine Träume zu visualisieren – aber was, Darling, was, wenn wir sie uns gegenseitig halten können? Ich und gleichgesinnte Schwestern für Dich und Du für sie?

Was, wenn wir GEMEINSAM Wunder erschaffen?

Am 22. Januar 2017 starten ich mit zehn mutigen Sheroes in die nächste Runde. Und wenn Du denkst, dass Du bereit bist, Deine Flügel zu entdecken und zu gebrauchen, dann ist dies Deine Chance!

Ich habe es als Leader und nun als Teilnehmerin erfahren, was es bedeutet, gemeinsam zu fliegen. Und hey, ich will diese Freude, dieses Wunder mit Dir teilen.

Sei dabei und melde Dich bei mir, wenn Du Interesse hast, Grosses zu bewegen.

Du bekommst nicht nur einen, sondern zwei geniale Bonusse (Bonussen??? Bonüsser.. help) von mir, wenn Du Dich noch bis Anfangs Dezember dazu entscheidest. (Bonüsser im Wert von über 250 Euro – nur so.. )

Die Platzzahl ist beschränkt und ich nehme ausschliesslich Frauen in das Programm auf, welche ready sind für eine Veränderung. Frauen, die wissen, dass sie – trotz alldem was im Aussen geschieht – es verdienen glücklich zu sein und ihre Träume zu leben.

Dieses Programm ist nicht für jederfrau. Es ist eine Investition in Dein gesamtes Leben – und um die Energie der Gruppe auch wirklich zusammen zu halten, werde ich eine klare Auswahl treffen.
Doch keine Angst, ich habe auch noch andere Angebote, die vielleicht besser passen -oder aber auch Kolleginnen, die vielleicht genau die richtige Unterstützung für Dich bereit haben.

Um das alles herauszufinden, werden wir ein 30minütiges KennenlernGespräch via Skype durchführen. Unverbindlich – und für Dich absolut kostenlos.

Also los. Es ist Dein Leben, liebe Heldin, das einzige, das Du (im Moment) hast. Mache es zu dem Wunderwerk, dass es ist. Melde Dich bei mir und wir finden den schnellst möglichen freien Termin für Dich. Verspiele nicht diese Möglichkeit, wenn Du ernsthaft interessiert bist, denn ich habe so das leise Gefühl, dass sich dieses Programm schnell füllen wird (- ich sage doch, mein Programm zeigt auch Wirkung 🙂 )

Ich freue mich auf Dich und auf 2017. Hell, das wird ein Jahr der Spitzenklasse. Und gemeinsam werden wir es fulminant einläuten. Versprochen!

Deine Schwester der Freiheit

[sacramento]Priska xxx[/sacramento]

Ps: Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat oder Du jemanden kennst, für den das SheroesProgramm geeignet ist, dann lade ich Dich von Herzen ein, ihn mit Freunden und Familie zu teilen; denn genau darum geht es in diesem Tribe. Gemeinsam sind wir stark. Gemeinsam können wir die Welt verändern.

Und falls Du noch nicht Mitglied des kostenlosen SoulFreedom Tribes bist, dann trage Dich jetzt gleich in den untenstehenden SoulFreedomLetter ein und verpasse von nun an nie mehr eine Inspiration, Aktion oder Information, welche ich nur in meinen Emails teile. Kostenlose HeldinnenMeditation und Worksheet inklusive.

Share the Love!

Be the Love!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.