Unkategorisiert

Wie du dein Leben für immer veränderst

Dieses neue Jahr hat fulminant gestartet. Erst vor einem Tag bin ich mit meinem Liebsten aus der Schweiz nach Amsterdam zurückgekehrt, wo ich meine Freunde und Familie besuchte.

Und wow… WOW!  Ich wusste schon immer, dass ich einfach die wunderbarsten Menschen in meinem Leben habe, aber nach einer so grossen Pause des Sehens diese überfliessende Liebe zu erfahren… unbeschreiblich!

Heute sehe ich dies als Wunder. Und Wunder sind irgendwann mal zu meinem „Normal“ geworden. Denn das ist es was geschieht, wenn du so beschenkt wirst vom Leben.

Dieses letzte Jahr hat mich so sehr verändert, dass es kein Zurück mehr gibt. Ich kann nicht mehr anders, als anzuerkennen, was für eine unfassbare Macht wir alle in uns tragen. Dass wir es sind, die den Schlüssel für so ziemlich alles in uns haben.

Diese ultimative Kraft der Liebe, die ich Gott nenne und welche alles umschliesst, lebt auch in dir und mir. Und seit ich begriffen habe, dass nur ich alleine mein Glück erschaffen kann, indem ich mich dafür entscheide, und zwar immer und immer wieder, hat sich mein Leben grundlegend transformiert.

Der wohl schwierigste Part dabei war, mir selbst das Glück zu erlauben. Selbstliebe und davor SelbstWERT waren riesengrosse Themen, die mich lange begleitet haben. Immer abgeschwächter und dennoch immer wieder im Mangel wahrnehmbar.

Das letzte Jahr hat mich vor die Wahl gestellt. Entweder musste ich mich vollends für mich oder gegen mich entscheiden. Ich wusste, dass dies ein radikaler Schritt werden würde – denn anders hätte ich das gesamte Ding nicht überstanden und wäre finanziell untergegangen. Halbherzigkeit hatte keinen Platz mehr.

Also, bin ich reingesprungen. In mein Glück. In meine Selbstliebe. Und in meinen Selbstwert. Und ich habe mich mit mutigem und offenen Herzen alldem Hingegeben, was das Leben als Antwort darauf bereit hielt.

Ich habe begonnen mich für mich zu entscheiden. Jeden Tag aufs Neue. Mit allen Ängsten und Unsicherheiten die damit verbunden waren und mein Leben hat sich nochmals auf einem höheren Level vollkommen transformiert.

Die Manifestationen in meinem Leben machen mich sprachlos: Ich habe die grosse Liebe, eine Familie, mein mich so erfüllendes Business und vollkommene Selbständigkeit, wundervolle Kundinnen, die besten Freunde und Familie, mein Glück, meine Lebendigkeit und mein Abenteuer.

Ich habe all das, was ich mir nicht mal zu träumen wagte. Und ich weiss, dass noch SO VIEL auf mich wartet.

Alles was ich tun musste, war mich voll und ganz darauf einzulassen: An die Möglichkeit zu glauben, dass ich dies alles verdiene.

Dies ist es, was ich schon so lange lehre und ich nun für mich auf ein ganz neues Level gebracht habe. Das Leben hat mir keine grosse Wahl gelassen und ich könnte nicht dankbarer dafür sein.

Ich bin angekommen. In mir selbst. Und bekomme es 1:1 im Aussen gespiegelt.

Nicht mehr lange und ich darf wieder mit den wundervollsten Frauen in ein neues SHEROES Programm starten.

Falls du auch Interesse hast, dein Leben für immer zu transformieren und Tools zu lernen, die dich auf deinem Weg der Wunder halten, dann solltest du dich unbedingt bei mir melden.

Es ist ziemlich schwierig in Worte zu fassen, was in diesen 6 Wochen geschehen kann. Vielleicht können ein paar der mich zutiefst berührenden Rückmeldung von letztjährigen Teilnehmerinnen etwas Klarheit bringen:

bildschirmfoto-2017-01-10-um-17-51-38

„Ich habe in dem 6 Wochen Coaching meine innere Heldin gefunden, die ich nun jeden Tag nähre. Ich bin stolz und dankbar. Jeden Tag!“ Andrea Löffler

Ich habe wieder Vertrauen in mich gefunden durch dich und dein Programm!
Ich bin sehr dankbar, dass du in mein Leben gefunden hast Ich putz mir hier auch grad ein Tränchen aus dem Augenwinkel… dieses Jahr war in so vieler Hinsicht wundervoll und inspirierend für mich, und du hast da einen grossen Teil dazu beigetragen DANKE dafür Karima Guindehi

„Ich freue mich und bin so dankbar, dass ich dank deiner Begleitung sooo ein grosses Stück weitergekommen bin auf meinem Heldinnenweg. Es fühlt sich so wundervoll und befreiend an“ Sonja Isabelle Rüegsegger

„Danke, dass du mich mitgenommen hast auf diese Reise. Es ist WUNDERbar für mich, das erleben zu dürfen…Ich umarm dich aus tiefstem Herzen und bin so gerührt DankeLoretta Yung

Das Sheroes hat mir die Augen geöffnet und gezeigt, was mir wirklich wichtig ist und er hilft mir dabei meine ganz persönliche Wahrheit zu leben!
Vielen Dank Priska für dieses Geschenk. Ich bin so verdammt stolz eine Shero zu sein und den Weg der Shero mit all diesen tollen Frauen zu gehen!” Iris Grütter

 

Schreibe mir eine Mail an soulfreedom@priskabaumann.com und ich werde mich umgehend bei dir melden, damit wir uns kennen lernen können und besprechen, ob das Programm für dich so geeignet ist. Dieses Gespräch ist für dich 100% kostenlos und du kannst also nichts verlieren.

 

Falls Du noch nicht Mitglied des kostenlosen SoulFreedom Tribes bist, dann trage Dich jetzt gleich in den untenstehenden SoulFreedomLetter ein und verpasse von nun an nie mehr eine Inspiration, Aktion oder Information, welche ich nur in meinen Emails teile. Kostenlose HeldinnenMeditation und Worksheet inklusive.

Und falls dir dieser Artikel gefallen hat freue ich mich riesig darüber, wenn du ihn mit Freunden und Familie teilst.

Share the Love!

Be the Love!

[sacramento]Priska xxx[/sacramento]

 

Merken

Unkategorisiert

Entscheidungen treffen – 3 (1/2) Tipps, wie Du niemals „falsch“ liegen wirst

„Priska, was kann ich tun, damit ich meiner Intuition mehr vertrauen und in den gefällten Entscheidungen Frieden finden kann?“

Sandra hat mir diese Frage vor einer gefühlten Ewigkeit gestellt – und endlich, ENDLICH werde ich sie auch gebührend beantworten.

Kennst Du das? Diese ewiglangen Hin- und Hers? Tagelanges Nachdenken und schlaflose Nächte?

Ich war Königin des Mich-Nicht-Entscheiden-Könnens.

Heute geschieht das oft innerhalb von Sekunden. Oder dann spätestens nach einer Session mit mir selber.

Wie ich das mache? Im Video erfährst Du alle meine Tipps und Tricks:

ENGLISH VERSION HERE!

(mehr …)

Unkategorisiert

Weil ich es (mir) WERT bin!

Wert.

Ein grosses Wort.

Ein paar Buchstaben, die in der Kombination und Reihenfolge ganze Welten eröffnen. Ein Wort, hinter dem sich innerer und äusserer Reichtum, Selbstliebe, Glück, Freude und Friede verbergen kann. Ein Wort, welches Grosses von Kleinem unterscheidet und uns ein wichtiges Messinstrument in der Dualität schenkt.

Wir geben (ob wir wollen oder nicht) Dingen, Taten, Zuständen, Situationen und sogar auch Menschen einen Wert.

Kurz: Wir werten.

„Werten“ ist besonders in der spirituellen Szene enorm verpönt, da das Werten als Kind der Dualität uns weg aus der Einheit bringt, die wir ja bekanntlich alle anstreben. Und ja, auch ich versuche meinen KlientInnen, wie auch meinen Freunden und Familie möglichst wertfrei zu begegnen; ihre Geschichten anzunehmen, ohne ihnen einen Stempel aufzudrücken. Und auch wenn ich mich beruflich, wie auch privat als „offen“ und „liberal“  bezeichnen würde, so bin ich doch Mensch. Also werte ich.

In der Dualität brauchen wir ein Hilfsmittel, welches uns zeigt, wie wir „Gut“ von „Böse“ unterscheiden können. Und wenn es auch nicht darum geht, das von mir als „Schlecht“ gewertete zu verurteilen, sondern als Teil des Ganzen wahrzunehmen, so ist es aus meiner Sicht der Dinge doch wichtig, dass ich eine Meinung habe; dass ich mich ent-scheide.

Als Mensch bin ich tagtäglich gezwungen, viele hunderte von Wahlen zu treffen:

(mehr …)

Unkategorisiert

Wage zu sein, wer Du in Wahrheit bist.

„Du hast tatsächlich Deinen Job als Event-Managerin aufgegeben, um nun wieder in einem Restaurant und als Theater- und Sprachlehrerin zu arbeiten? Und das alles für einen Idee? Hast Du Dir das echt gut überlegt?“

Eine Frage, die mir mehr als einmal gestellt wurde die letzten Tage.

Ob ich es mir gut überlegt habe? – Ich weiss es nicht.
Ich weiss nur, dass ich tief in meinem Herzen spürte, dass es Zeit war, dem Wind zu folgen und ein neues Kapitel meines Lebens aufzuschlagen. Dass der Moment gekommen war, um meine Vision Schritt für Schritt in diese Welt zu bringen. Im Vertrauen, in der Freude und in der Freiheit.

Wir alle haben ein Geschenk mit auf diese Erde gebracht. Davon bin ich überzeugt. Und deswegen ist es so wichtig, dass wir aufstehen. Loslaufen. Egal, ob wir nun sehen, wo der Weg uns schlussendlich hinführt. Denn wozu sollte dieses Leben sonst gut sein, wenn nicht um voll und ganz „gelebt zu werden“?

Das ist der Grund, weswegen ich keinen Wert auf Status lege, wenn dieser nicht mit dem meines Seelenauftrages zusammenpasst.
Dies ist der Grund, weswegen ich vermeintliche Sicherheit gegen Abenteuer getauscht habe.

(mehr …)