Unkategorisiert

Was tun, wenn ein A*schEngel einem das Leben schwer macht

Arschengel.

Nein, diesen Ausdruck habe definitiv nicht ich erfunden, auch wenn ich manchmal wünschte, es wäre so..:)  Gehört habe ich ihn zum ersten Mal bei dem österreichischen Autoren und Transformationstherapeuten (Danke Linnea :P) Robert Betz -und beschreiben tut es die Menschen, welche uns das Leben aber so richtig schwer machen können.

Arschengel kommen daher in der Verkleidung des Bosses, der Schwiegermutter, einer Bekannten, eines Nachbarn… die Möglichkeiten sind unbegrenzt – und der Grad ihrer arschengeligkeit ebenso vielfältig;)

Doch wie gehen wir mit ihnen um? Was können wir tun, damit unser Leben nicht von dieser einen Person zunichte gemacht wird?

Miqel aus Belgien beschäftigt genau diese Frage, welche ich in folgendem Video mit mir selber diskutiere. (Selbstverständlich habe ich auch noch versucht eine Englische Version davon zu gaxen – HIER findest Du diese mit (Aus)Lachpotenzial.)

Read more

Unkategorisiert

BodyShame – meine (Kriegs-) Geschichte

Eine Studie hat ergeben, dass sich gerade mal 10% der weiblichen, deutschen Bevölkerung glücklich in ihrem Körper fühlt.

Was bedeutet, dass 90% aller Frauen Deutschlands ihr Äusseres nicht mag. Und ja, auch wenn ich nicht wirklich viel auf Zahlen und Studien gebe – dies ist bemerkenswert.

Höre ich mich in meinem Freundeskreis um, so kommt mir spontan keine einzige Frau in den Sinn, welche nicht auch immer mal wieder über ihr Aussehen wettert – oder zumindest auf Nachfrage hin zugibt, dass sie gewisse Teile ihres Körpers so gar nicht leiden kann.

Vor Kurzem hat mich Anne-Sophie zu einem Interview zum Thema “Körper-Liebe” eingeladen, welches ich zwar unter meinen SoulFreedom Triblern im Letter verschickt habe, jedoch ansonsten nicht grossartig thematisiert habe. Doch ja, ich habe einiges mit meinem Körper durchlebt. Ich habe sie* verachtet, misshandelt, ausgebeutet und so schlecht über sie gesprochen, wie ich es mit niemandem sonst tun würde.

(* “Sie”, mein weibliches Körper-Wesen.)

Mein Körper trug lange die Schuld an all meinem Unglück – und wenn ich nicht aufpasse, rutsche ich sehr einfach in dieses mir so vertraute Muster hinein.

Dies ist meine Geschichte:

Read more

Unkategorisiert

Geerdete Spritiualität – Von Engel und Wutausbrüchen

Ja, ich, Priska, glaube und arbeite mit den Engel. Und ja, ich höre (unter anderem) Rockmusik, trage oft schwarz, kann fluchen wie ein Rohrspatz und liebe es im Sumpf des Unbewussten zu graben, um unschöne Dinge ans Licht zu bringen.

Wie kann das gehen?

Zugegebenermassen –  als ich gerade frisch mit der Energie der Engel in Kontakt kam, war dies noch etwas anders. Diese WidderFrau hier ist bekannt dafür, dass sie Dinge ganz oder gar nicht tut. Und natürlich tauchte ich dann auch so richtig mit Haut und Haar in diese Welt der Engel und der Lichtwesen ein; las jedes zur Verfügung stehende Buch und besuchte einen wöchigen Kurs, um mich zur medialen EngelBotschafterin auszubilden.

Dieses Seminar war sensationell – ich bekam Infos zugeschickt, ohne dass ich danach fragen musst, wurde mitten in der Nacht geweckt um Botschaften zu empfangen und sprach sogar mit dem Baum vor meinem Fenster. Diese Erfahrung war unfassbar intensiv und ich möchte sie niemals in meinem Leben missen – doch mit der Zeit wurde mir das alles zu viel. Und zu einseitig.

Warum?

Im Video erzähle ich von meinen Erfahrungen mit der sogenannten Spiritualität und wie ich gelernt habe, sie als Mensch hier für mich nicht nur als Theorie zu leben.
Wir sind zur Zeit gerade hier als homo sapiens inkarniert und wollen in genau dieser Form unsere Erfahrungen hier in der Dualität sammeln. Warum sollten wir also versuchen, genau das nicht zu sein?

“Ich glaube und arbeite mit den Engel. Wie kann ich meine Spiritualität leben und dennoch geerdet bleiben?” Dies war die Frage von Florian, die mich dazu brachte, mich ausfühlicher über dieses Thema zu äussern.

 

 

Read more